Datenschutz-Erklärung

Auf dieser Website verarbeiten ich, Dirk Schmidtke, als Verantwortlicher für nok.de personenbezogene Daten der Nutzer im Rahmen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website, ihrer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Grundsätzlich werden nur solche Daten verarbeitet, an deren Erhebung ich ein "berechtigtes Interesse" gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO nachweisen kann. Anderenfalls werden ich, wenn nötig, zuerst die Einwilligung des Nutzers einholen. Im Einzelnen werden folgende Daten auf nok.de verarbeitet:

Log-Dateien
Beim Aufruf einer jeden Website – nicht nur dieser – werden vom Browser des Nutzers automatisch Daten an den Webserver übermittelt: IP-Adresse, übertragene Datenmenge, Status des Abrufs, Referer (verweisende Adresse), Datum und Uhrzeit, Sprache, Betriebsystem, Name und Version des Browsers. Diese Angaben werden in eine Logdatei geschrieben. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Betriebs-Sicherheit sowie der täglichen Generierung einer Abrufstatistik. Die IP-Adressen in den Log-Dateien werden nach zwei Tagen gelöscht, es sei denn, eine längere Aufbewahrung ist zu Beweiszwecken erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte ist ausgeschlossen, sofern dem nicht eine gesetzliche Verpflichtung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO entgegensteht.

Cookies
Diese Website kommt ohne Cookies aus. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden, beispielsweise um eine Anmeldung des Nutzers zu speichern. Eine Anmeldung ist für die Nutzung dieser Website jedoch nicht notwendig. Es werden auch keine Dienste von dritter Seite verwendet, die Cookies nutzen.

Kontaktformular
Über das Kontaktformular kann ein Nutzer mir eine E-Mail-Anfrage zusenden. Dabei werden Name und E-Mail-Adresse des Absenders sowie die Nachricht direkt an mich über eine sichere Verbindung (SSL) versendet, ohne auf dem Webserver gespeichert zu werden. Die IP-Adresse des Nutzers wird übrigens nicht gespeichert oder übermittelt. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO. Sobald die Kommunikation mit dem Nutzer abgeschlossen ist, wird die Anfrage von mir gelöscht.

VG Wort
Einzelne Beiträge sind mit sogenannten Zählpixeln der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) versehen. Dies ist eine kleine, 1×1 Pixel große Bilddatei, die vom Server der VG Wort abgerufen wird, um auf diese Weise die Zahl der Zugriffe auf den jeweiligen Beitrag zu ermitteln. Nach Angaben der VG Wort (PDF-Datei der Pressemitteilung) hat die bayerische Landesdatenschutzbehörde den Einsatz des Zählpixels für datenschutzrechtlich rechtskonform befunden. Außerdem wird ein sogenannter Session-Cookie gesetzt, der eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer enthält, um die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Dabei werden IP-Adressen nur in anonymisierter Form verarbeitet. Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Weitere Informationen der INFOnline GmbH.

Aktualisierungen
Sofern Änderungen der auf Gendermed.info durchgeführten Datenverarbeitung oder Rückmeldungen von Nutzern dies erforderlich machen, werden wir unsere Datenschutz-Erklärung anpassen. Bitte informieren Sie sich deshalb regelmäßig auf dieser Seite über den Inhalt.

Stand: 25. Mai 2018